News

PRESSEMITTEILUNG vom Bündnis Gegenwind Südwestfalen zur Fragebogenaktion

Von Administrator

Rechtzeitig vor der Landtagswahl NRW am kommenden Sonntag kann das Bündnis Gegenwind Südwestfalen die Auswertung der Fragebogenaktion präsentieren.

Im März d.J. haben 34 Bürgerinitiativen aus Südwestfalen ihre jeweiligen Kommunal-, Kreis- und Regionalratsparteien und auch die Politiker, die die Kreise als MdL oder MdB im Landtag NRW und im Bundestag vertreten, mit 10 Fragen zur Windkraft und Energiewende angeschrieben. Das waren rund 200 Fragebögen, die als email, auf dem Postweg oder auch mittels persönlicher Ansprache zugestellt wurden.

Weiterlesen …

Die Energiewende – ein sich anbahnendes Desaster? Interview mit Professor Vahrenholt

Von Administrator

Professor Dr. Fritz Vahrenholt, ehemaliger Umweltsenator in Hamburg, Begründer des Windradproduzenten REpower und Gründungsmitglied von RWE Innogy, dem erneuerbaren Ableger des Stromkonzerns RWE, war im Januar zu einem Vortrag vor dem englischen Unterhaus, dem House of Commons, über die deutsche Energiewende eingeladen. „Deutschlands Energiewende – ein sich anbahnendes Desaster“ hatten er seinen Vortrag vor den britischen Abgeordneten genannt.

Weiterlesen …

„Rotmilan von Windrad zerstückelt“

Von Administrator

Die Hälften des Rotmilans lagen am Dienstagabend am Fuß der Windkraftanlage nahe der B 54. Die kurze Vegetation zieht die Vögel magisch an, da sie Mäuse hier gut sehen und erbeuten können. Außerdem herrscht für die Segler über der Wiese eine gute Thermik

Weiterlesen …

Was wäre, wenn wir alle elektrisch fahren würden?

Von Administrator

„Würden wir nun alle 60 Millionen Verbrennungsmotoren in Deutschland durch Batterien ersetzen und annehmen, dass jeder Fahrzeugbesitzer sein Auto nur alle zwei Tage für jeweils eine halbe Stunde auflädt; und nehmen wir weiterhin an, die Aufladevorgänge könnten durch ein smartes System gleichmäßig über die gesamten zwei Tage verteilt werden, so bräuchten wir sogar knapp 140 neue Kraftwerke oder 220 000 Windräder oder eine Fotovoltaikanlage von der Größe des Saarlands, um den zusätzlichen Strombedarf zu decken“

von Vince Ebert

Weiterlesen …

Infraschall – der Bumerang der Energiewende

Von Administrator

 "Ich fühle, was Du nicht hören kannst."  So beschreiben Anwohner gerade von Windkraftanlagen oft ihre Beschwerden, ausgelöst durch niederfrequente Geräusche (Infraschall).  Aber was ist die Ursache von Infraschall, welche Auswirkungen hat er auf Menschen, welche Normen regeln die erlaubten Schallemissionen und was ist der Stand der Wissenschaft auf diese Fragen?  Ein "Die Energiefrage"-Gastbeitrag von Dr. med Thomas Carl Stiller.

Weiterlesen …