Gefährdet die Energiewende unseren Industriestandort?

Die schleichende De-Industrialisierung Deutschlands hat bereits begonnen, weil die Produktionskosten (Strom) kontinuierlich steigen und wertschöpfende Arbeitsplätze ins Ausland verlagert werden. Bezahlbare Strompreise sind ein Gebot der sozialen Gerechtigkeit und dürfen nicht auf Grund von Standortnachteilen im internationalen Wettbewerb zum Verlust von Arbeitsplätzen führen.

Zuletzt aktualisiert am 5. August 2016 von Administrator.

Zurück