News Aktivitäten

PRESSEMITTEILUNG vom Bündnis Gegenwind Südwestfalen zur Fragebogenaktion

Von Administrator

Rechtzeitig vor der Landtagswahl NRW am kommenden Sonntag kann das Bündnis Gegenwind Südwestfalen die Auswertung der Fragebogenaktion präsentieren.

Im März d.J. haben 34 Bürgerinitiativen aus Südwestfalen ihre jeweiligen Kommunal-, Kreis- und Regionalratsparteien und auch die Politiker, die die Kreise als MdL oder MdB im Landtag NRW und im Bundestag vertreten, mit 10 Fragen zur Windkraft und Energiewende angeschrieben. Das waren rund 200 Fragebögen, die als email, auf dem Postweg oder auch mittels persönlicher Ansprache zugestellt wurden.

Weiterlesen …

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung des „Vereins für Umwelt- und Naturschutz Schmallenberg e.V.“

Von Administrator, (Kommentare: 0)

Liebe Mitglieder,
 
hiermit möchten wir Sie/Euch zu unserer  
5. ordentlichen Mitgliederversammlung
am Freitag, 24.03.2017 ab 19:30 Uhr
in das Pfarrzentrum (Montanushaus) Bödefeld einladen. Zu dieser Veranstaltung sind alle  Mitglieder des Vereins eingeladen!

Weiterlesen …

Mit Realismus statt Propaganda ins Superwahljahr: Anhänger vernünftiger Energiepolitik tagten in Berlin

Von Administrator, (Kommentare: 0)

Berlin, 20. Februar 2017

Regierungsamtlichen „Erfolgsgeschichten“ zum Trotz erfährt die aktuelle „Energiewende“-Politik flächendeckend Gegenwind aus der Bevölkerung. Bundesweit sind über 650 Bürgerinitiativen gegen den Ausbau von Windkraftanlagen engagiert und in 10 Landes-verbänden, mehreren dutzend Regionalbündnissen und einer Bundesinitiative vernetzt. Gestern trafen sich Vertreter aller Flächenländer zur Strategieklausur in der Hauptstadt. Katharina Völlmecke aus Brilon und Ralf Kopacki aus Nordkirchen nahm für das Landesbündnis Vernunftwende NRW teil und Christof Gerhard aus Olpe für das Regionalbündnis Gegenwind Südwestfalen.

Weiterlesen …

„Gegenwind Südwestfalen“ vereint Bürgerinitiativen

Von Administrator, (Kommentare: 0)

(Olpe) Am Donnerstag, den 2. Februar 2017 trafen sich 23 Vertreter einzelner Bürgerinitiativen in Olpe. Alle gemeinsam haben sie das Ziel, den immensen Ausbau der Windkraft, wie er von der rot-grünen Landesregierung gerade für die ländlichen Regionen Sieger- und Sauerland sowie das Hochsauerland geplant ist, zu stoppen. Die aktiven Bürger werden ihre Aktivitäten bündeln und gegenüber der Politik sowie der Öffentlichkeit unter dem Bündnis „Gegenwind Südwestfalen“ gemeinsam auftreten. Als dessen Sprecher wird Christof Gerhard von der BI Rehringhauser Berge e.V. aus Olpe fungieren.

Weiterlesen …

Investoren informieren über Windkraftpläne !?

Von Administrator, (Kommentare: 0)

Bei der Vorstellung des im Gebiet Bracht-Knüppelhagen geplanten Windparks wurde den Zuhörern und potenziellen Investoren an gewissen Stellen einiges abverlangt:

Die geplanten Windräder gibt es derzeit noch gar nicht und sie sollen eine Höhe erreichen, die selbst der windkraftfreundliche Schmallenberger Stadtrat ablehnt.

Die beauftragte Fa. BB Wind hat bislang keine Erfahrung mit WKA's im Hochsauerland und plant derzeit mit einer Anzahl von Volllaststunden pro Jahr, wie sie in unserer Region noch niemals erreicht wurde.

Weiterlesen …